Hexal
Größe Drucken
Formular abschicken

› erweiterte Suche

Antifungol® HEXAL® Heilpaste

Zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Haut, insbesondere in Hautfalten.

Wirkstoff: Clotrimazol, Zinkoxid

Pilzerkrankungen befallen unterschiedliche Körperregionen und können unangenehme Erscheinungen wie z. B. Juckreiz und Entzündungen der Haut oder auch Ausfluss im Bereich der Scheide (Vaginalbereich) hervorrufen.

Antifungol® mit dem Wirkstoff Clotrimazol wirkt langfristig gegen eine Vielzahl der Erreger von Pilzinfektionen wie beispielsweise Dermatophyten, Hefen (Candida-Arten) oder Schimmelpilze. Der Wirkstoff Zinkoxid gewährleistet eine lang andauernde und gute Abdeckung der Haut, verhindert eine weitere Aufweichung der Haut und unterstützt die pilzwachstumshemmende Eigenschaft von Clotrimazol.

Mehr über: Scheidenpilz



Warning: getimagesize(https://www.hexal.de/img/praeparate/praep_symbole/87_Tube.gif) [function.getimagesize]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /kunden/119227_83607/websites/hexal.biz/praeparate/otc/arzneimittel_anzeige_otc.inc.php on line 181

Antifungol® HEXAL® Heilpaste

Antifungol® HEXAL® Heilpaste


Wirkstoff:
Clotrimazol 10 mg/g, Zinkoxid 150 mg/g

apothekenpflichtig

Packungsbeilage

PackungsgrößePZNPreis
N125 g Paste005393026,50 Euro*
N250 g Paste0053931910,98 Euro*

* Apothekenverkaufspreis nach Lauer-Fischer

Antifungol® HEXAL® Heilpaste, 10 mg/150 mg pro g Paste zur Anwendung auf der Haut: Wirkstoffe: Clotrimazol/Zinkoxid.
Anwendungsgebiete: Pilzinfektionen der Haut, verursacht durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere wie Malassezia furfur, insbesondere im Bereich von Hautfalten (z. B. zwischen den Zehen, in der Leistenbeuge). Warnhinweis: Enthält Cetylstearylalkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51008863 Stand: Oktober 2014
HEXAL AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.